jetzt und demnächst:


Psychedelische Rückprojektionen

Sa, 18.11.2017 20h

PSYCHEDELISCHE RÜCKPROJEKTIONEN
100 Minuten Licht, Bilder und Film aus 7 Projektoren
Samstag, 18. November 2017, 20 Uhr, warm anziehen!




Experimentelle Rückprojektionen – Film als Kunst

7 Projektoren werfen Licht, Schatten, Bilder, Filme auf eine Rückprojektionsleinwand, mal als Kurzfilm, mal als Mehrfachprojektion, mal als Schattentheater. An diesem Abend ist das Thema psychedelisch.

PSYCHEDELISCH ist offen, wechselt die Richtung, definiert nicht die Regel, sondern ist ein Kompendium von Ausnahmen. Jeder sieht und hört anders. Wenn die Töne und die Bilder sich frei bewegen, beginnt auch das Gehirn, frei zu   assoziieren.

Man sieht Langzeitbelichtungen von Himmelaufnahmen über der Stadt, Kondensstreifen im Abendlicht, Übereinanderbelichtungen von Menschen, Gesichtern und Pflanzen, tanzende Schnapsgläser und hüpfende Männer,  rasende Radfahrer, Masken auf Rolltreppen, bemalte abstrakte Flächen, Farbwirbel, Schneebilder, ein Orakel, Wiesenbewegungen und zwei, die einer Frau folgen, Zeitraffer- und Zeitdehneraufnahmen von nächtlichen Clubs der Subkultur. Teils schnell,  teils extrem verlangsamt. Standbilder.

Zu hören sind Räderwerke, Lüftungen, Geräusche von Wasser, Uhren, Wind und Projektoren,  Klänge von Vögeln, Ansagen, menschliche Stimmen und Musik des Orchestergrabenorchesters. Dazu werfen Projektoren Farben und reines Licht aus verschiedenen Richtungen, Schattenbilder entstehen spontan.

Stephan Grosse-Grollmann macht seit 45 Jahren Filme. Andreas Schwab seit 20. Philipp Noll macht seit einem Jahr mit. Die Rückprojektionen sind einmalig, nicht wiederholbar. Jeder der aufwendigen Abende ist anders.


vorbei:


10 Jahre Uferpromenade

Fr, 25.08. bis So, 27.08.2017

Freitag:

17.00h bis 19.00h

Promenadenmischung

theatrales Lustwandeln entlang der Uferpromenade

mit Angela Loewen, Rebecca Kirchmann und Christine Mertens

 

20.30h bis 22.30h

bewegende Bilder am Fluss

Open Air Kurzfilmnacht

Kurzfilme aus x Jahrzehnten

u.a. mit Begleitung des Stummfilmpianisten Dieter Mayer

im Kulturort Badstraße 8 Fürth

 

mit freundlicher Unterstützung der Stadt Fürth // in Kooperation mit dem Filmhaus Nürnberg


Sing-in Badstrasse

Open-Mic-Event

So, 15.10.2017 20h

So, 21.05.2017 20h

So, 22.01.2017 20h

Neues Jahr, neues Glück und - ja - the times they are a-changing wie man so unter Nobelpreisträgern gerne sagt. Nach sechs Jahren Residency im Babylon mutiert der Schmetterling unter den hiesigen Open Mic Abenden zur Wanderheuschrecke.
Die erste Location die es trifft ist der famose Kulturort Badstrasse 8 in Fürth. Home of Badesaison Festival und so allem möglichen anderen.
Sonst bleibt natürlich alles wie es ist. Hochgradig unseriöse Doppelmoderation, großartige Acts, Kompetenz in Sachen Getränkeversorgung und unterm Strich erinnerungswürdige Abende. Willkommen zur ersten Station unserer Wanderschaft!

Interessierte Songwriter, Bands, Performer bewerben sich über diese FB Seite oder per Email an info@wantokmusic.de

Präsentiert vom KIOSKI Plattenladen und POP ROT WEISS


Silvesterparty

Sa, 31. Dezember 23.00 Uhr bis So, 01. Januar 5.00 Uhr

Bald ist es wieder soweit: wir tanzen in das neue Jahr mit den DJs "Multiboy" und "Fuchs".

Wie immer verlangen wir keinen Eintritt, aber es wäre schön, wenn ihr in die Spendenbox an der Tür etwas mehr als Kleinstmünzen einwerft ;)
Wir freuen uns auf Euch und eine schöne Nacht.